Stadthalle Gifhorn

Veranstaltungsort

Stadthalle Gifhorn
Schützenplatz 2, 38518 Gifhorn, Deutschland
QR Code

Datum

11. Mai 2019
Expired!

Uhrzeit

MEZ
10:00 - 18:00

Preis

kostenfrei

SABBAT. Zurück zu den Wurzeln.

ZUM INHALT

“Lobe den Herrn meine Seele und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat.” So lautet ein bekanntes Wort aus den Psalmen Davids. “Vergiss nicht!”
Doch wie schnell vergessen wir im alltäglichen Leben. Geburtstage, Termine und andere wichtige Ereignisse verschwinden aus unserem Gedächtnis. Doch haben wir gelernt damit umzugehen. Wir notieren uns wichtige Ereignisse im Kalender, damit wir nicht vergessen. Und dennoch: Wir vergessen!

Einer der wichtigsten Termine in der Geschichte der Menschen hat Gott in unseren Kalender geschrieben. Damit wir nicht vergessen: Wir sind geschaffen, geliebt, gewollt und gesegnet. Und doch haben Menschen vergessen. Und Vergessen hat seinen Preis.

Wir machen “Pause” und tauchen ein in die Geschichte des SABBATS, seinen Bezug zum aktuellen Zeitgeschehen und über den Sinn der Erinnerung an einen GEDENKTAG der BEZIEHUNG. Spannende Themen erwarten uns am 11. Mai in der Stadthalle in Gifhorn. Sei dabei!

DIE THEMEN

10:00 – 11:20 Uhr    GEDENKE!   Vom Vergessen des Sabbats.
11:35 – 13:00 Uhr    GLAUBE!   Von der Verbindlichkeit des Sabbats.
15:00 – 16:30 Uhr    GEHORCHE!   Von der Entscheidung für den richtigen Sabbat.
16:45 – 18:00 Uhr    EMPFANGE!   Von der Verheißung göttlicher Ruhe.

SPRECHER

Nicola Taubert ist mit Regine verheiratet und Vater von Elia, Joschua und Henoch. Vor seiner Bekehrung zu Jesus Christus lebt Nicola in großen Extremen. Sein Weg vom drogenabhängigen Diskjockey zum Pastor und Missionar hat ihn zu einem engagierten Redner gemacht, der Menschen in verschiedenen Ländern mit zeitgemäßen Botschaften und selbst komplexen biblischen Themen erreicht. Nicola studierte in Österreich, Asien und den USA Theologie und Evangelisation.
Nach langjähriger Tätigkeit als Pastor und Seelsorger, wirkte Nicola als Bibellehrer und Gastredner an verschiedenen Bildungseinrichtungen.

Er ist ein leidenschaftlicher Redner, der nicht nur zu kirchlich orientierten Menschen spricht, sondern auch säkularen Menschen biblische Inhalte und aktuelles Zeitgeschehen vermitteln kann. Seine Erfahrung der Befreiung aus Glücksspiel, Drogen und Depressionen hin zu einem erfüllten Leben als Christ, motiviert ihn den Auftrag Jesu „in alle Welt zu gehen“, ernst zu nehmen, um Menschen aller Alters- und Herkunftsschichten für Gottes Wort zu begeistern.

Willkommen zurück!

Melde dich bei deinem Konto an

Neues Konto erstellen!

Zur Anmeldung bitte das folgende Formular ausfüllen

Passwort anfordern

Bitte gib deinen Benutzernamen oder deine EMail-Adresse ein, um dein Passwort zurückzusetzen.

Neue Playliste hinzufügen